Cool oder uncool?

Ich geb’s (ungern) zu – jetzt ist es mir tatsächlich auch passiert: Ich habe mir mit einem (wildfremden) Menschen via Facebook-Messenger einen Termin ausgemacht und ihn noch dazu dabei geduzt. Der Social Media-Sog hat mich in seinem Bann …

Mensch(lich) sein

Glücklicherweise hat die Heal Summit, eine Online-Vortragsreihe bedeutender Persönlichkeiten aus der Alternativszene, mitten in meinem Urlaub stattgefunden, sodass ich Zeit und Muße hatte, allen Vorträgen zu lauschen. Mit mal mehr, mal weniger großem Interesse. Einer hat mich aber ganz besonders bewegt …

Action in Novigrad

Die Herausforderung an unseren Urlaubstagen ist es, alle Bedürfnisse unter einen Hut zu bringen: die der Mädels (17, Laura durfte heuer eine Freundin mitnehmen), die der Borderbande und nicht zuletzt unsere eigenen. Da ist gute Logistik gefragt!

Keiner wie der andere

Seit wir stolze Eltern von Border Collies sind, hören wir viele Profikommentare. Dabei ist es bei dieser Rasse, wie wohl bei jeder anderen: Keiner ist wie der andere!

Medulin ist ganz schön heiß

Nach einem Anreise-Erholungstag „daheim“ am Pool geht‘s los mit unserer Istrien-Eroberung. Die Mädels wollen den (einzigen) Sandstrand sehen, also geht‘s auf nach Medulin, das nur eine knappe halbe Stunde von unserem Feriendomizil entfernt ist.

Traveldogs in Istrien

Heuer haben wir uns für unsere Reisereportage „Traveldogs“ entschieden, Istrien mit Hund zu erkunden. Kroatien erlebt ja zur Zeit einen Touristenboom als eines der beliebtesten Ferienziele in Europa. Wir wollten wissen, wie gut es den Vierbeinern hier auf Reisen ergeht.