Menu
ON MY WAY

Abschied & Neubeginn

Die vergangenen drei Jahre sind auch an mir nicht spurlos vorübergegangen. Wenn ich auch aus der Astrologie schon lange auf einen großen Wandel vorbereitet war, ist es dann doch nochmal eine ganz andere Nummer, mittendrin zu stecken …

Zu Beginn hat mir diese ver-rückte Zeit erstmals das Thema Geduld nähergebracht. Ich bin ja eine, die Handlungsbedarf oder Potentiale erkennt und – zack, handelt! Na gut, ich gebe zu, manchmal wäre es nicht so verkehrt gewesen, mir auch mal etwas mehr Zeit zu lassen und noch ein- oder zweimal zu überdenken, aber im Großen und Ganzen bin ich gewohnt, rasch und effizient zu reagieren. Dass sich Themen so unendlich lange schleppen können, wenn sie doch ohnehin schon so offensichtlich auf dem Tisch liegen, hat mir – wohl oder übel – ein zuvor nie gekanntes Maß an Geduld nähergebracht.

Mit einiger Holprigkeit habe ich eigentlich schon viel früher gerechnet und mich und meine Familie längst auf so manche Unbill vorbereitet. Als Unternehmerin lernt man schließlich einen gewissen Weitblick und die Verantwortung, für möglichst alle Eventualitäten gerüstet zu sein. Vielleicht muss es auch noch ein wenig holpriger werden, damit der große Wandel sich vollziehen kann. Da war es mir wichtig, so viele Abhängigkeiten wie möglich zu reduzieren, um mein Bedürfnis nach größtmöglicher persönlicher Freiheit zu erhalten. Auch wenn ich manchmal eine Schwurblerin bin, weil ich einfach (schon von Berufs wegen) umfassend und vielseitig recherchiere, bleiben mein Urvertrauen und mein grenzenloser Optimismus, dass am Ende alles gut wird, doch die großen Eckpfeiler tiefer Gelassenheit.

Manchmal ist ein Schritt zurück eigentlich ein Schritt vorwärts

Unsere Tochter wird nun flügge und auch ich habe zunehmend den Ruf nach Veränderung gespürt. Nach langen Überlegungen haben wir uns entschieden, materiellen Ballast abzuwerfen, unser Haus zu verkaufen und nach einem kleineren Heim Ausschau zu halten. Meinen traumhaften Garten und meine Hochbeete aufzugeben, war zwar eine riesige Herausforderung und mit viel Abschiedsweh verbunden. Doch manchmal muss eben erst eine Tür zugehen, damit eine andere aufgehen kann. Gemüse züchten kann man schließlich überall …

Unsere beruflichen Aktivitäten verändern wir natürlich damit nicht (auch noch), sowohl unser Verlag als auch unsere Webagentur bleiben wie gehabt bestehen, denn wir lieben, was wir tun! Die zusätzlich gewonnene Freiheit kann ich nun hoffentlich endlich dazu nützen, mein Buch zu finalisieren, das schon so lange in der Lade vor sich hindümpelt. Regelmäßige(re)s Yoga und Spaziergänge in der Natur stehen auch ganz oben auf meiner neuen Agenda. Schließlich geht’s ja um den Schritt vorwärts 😉

Meine Wünsche für den Wandel

Ich wünsche mir mehr Menschlichkeit und hoffe inständig, dass die holprigen Zeiten die Menschheitsfamilie wieder zurück zu Liebe, Empathie und Gemeinschaftssinn führen. Die Gehässigkeiten dieser Zeit, die blutrünstigen Rufe nach Waffen und Krieg, das sich gegenseitige Vernadern, der Neid und die Bösartigkeit so mancher Menschen in dieser Zeit erschrecken mich zutiefst, oft bis zur völligen Fassungslosigkeit. Vielleicht also mag es helfen, wenn’s noch ein bisserl rumpelt, die ich-will-alles-und-das-sofort-Mentalität der letzten Jahre in Demut, Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit zu wandeln. Dann hat diese Zeit mit all ihren Wirrnissen und Schrecken wenigstens einen erkennbaren Sinn …

Und wie geht’s weiter?

Wir machen uns jetzt in unserem geliebten Weinviertel auf die Suche nach einem neuen Zuhause. Unser Traum: ein kleines Baugrundstück (ca. 500m2) für ein Tiny Haus für uns Camperseelen, mit einem Stück Grünland (ca. 1.000 m2) für unsere Hundesport-Aktivitäten. Es wäre wunderbar, wenn Ihr Eure Augen und Ohren offen habt, für den Fall, dass Ihr etwas Passendes hört oder seht -> schreibt mir an lilly.dippold@w4media.at

Bis dahin überwintern wir im bezaubernden Bauernhaus unserer Freunde in Hipples, lernen Feuer machen und kochen am Tischherd, genießen diese phantastischen Herbsttage und unser Leben!

Kommt gut, gestärkt und gesund durch diese Tage und träumt Euch das gute Ende Tag für Tag in den hellsten Farben!

 

 

 

close

Hallo Du!

Schön, dass du hierher gefunden hast! Lass doch ein Abo da, selten aber doch schicke ich einen Reminder, wenn es Neuigkeiten gibt!

Datenschutz und Widerruf *

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar