Menu
SELBSTVERSORGEN

Hochbeetgarten: Es geht los!

Für erfahrene Gärtner/-innen das Rad der Zeit – für mich ein wahres Wunder!

Voller Entzücken führt mein erster Weg morgens zu den Hochbeeten, um das nächtliche Wachstum zu erforschen. Jeden Tag gibt’s da die eine oder andere Überraschung. Aber auch das Hegen und Pflegen der Pflänzchen, das Graben in der Erde, das Gießen und Stützen, Raufbinden und Abzupfen entpuppt sich als solch eine erdende meditative Beschäftigung, die ich nicht mehr missen mag. Vom Glücksgefühl ganz zu schweigen!

Tag für Tag, Woche für Woche explodieren die Hochbeete und bringen ihre ersten Früchte:

 

 

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar